Universität KonstanzExzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“

Aus dem Leben eines Straßenverkäufers

28. Juni 2012

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Theaters Konstanz „Alles Wüste? Forschungsreisen nach Afrika“

Prof. Dr. Thomas Kirsch und Alexis Malefakis

Gebrauchte Schuhe, Polizeirazzien, Zukunftsängste: Armut ist Alltag in Afrika. Doch wie sieht die Zukunft aus, wenn man jeden Tag bei Null startet?

Über die Veranstaltungsreihe

Bürgerkriege, Diktatoren und scheiternde Staaten – viele afrikanische Länder scheinen im politischen Chaos zu versinken. Kann man diese Gewaltspirale stoppen? Zwei Forscher – ein Thema. Das ist Ausgangslage für eine ethnologische und künstlerische Beschäftigung mit einem unbekannten Afrika. Susi Wirth und Thomas Kirsch richten ihr Vergrößerungsglas auf ungewöhnliche Themen und fragen, ob dieser fremde Kontinent nicht doch viel mehr mit unserer europäischen Lebensrealität zu tun hat als wir es auf den ersten Blick vermuten würden.

Do, 28. Juni 2012, Termin vorverlegt auf 19 Uhr s.t.
Spiegelhalle des Theaters Konstanz

Kontakt

Prof. Dr. Thomas G. Kirsch thomas.kirsch[at]uni-konstanz.de


Diese Seite abonnieren

Logo RSS

Um aktuelle Nachrichten aus dem Exzellenzcluster zu beziehen, abonnieren Sie unseren RSS-Feed.