Universität KonstanzExzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“

Prof. Dr. Thomas G. Kirsch auf Professur für Ethnologie/Kulturanthropologie berufen

22. September 2009

Thomas G. Kirsch

Prof. Kirsch tritt die neu geschaffene Clusterprofessur an der Universität Konstanz zum Wintersemester 2009/2010 an.

Der Kulturanthropologe Kirsch hat 2002 an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) promoviert und lehrte seitdem am Seminar für Ethnologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und dem Department of Anthropology am Goldsmiths College der University of London.

Die Forschungsvorhaben seiner Professur werden sich mit den vielfältigen Erscheinungsformen der Konstituierung von Sozialität und Kulturalität und der damit zusammenhängenden, oftmals konfliktreichen Koproduktion von ‚Identität‘ und ‚Alterität‘ beschäftigen. Es sollen vor allem empirisch fundierte Arbeiten verfolgt werden, die Bereitschaft zu interdisziplinärem Dialog und aktives Interesse an sozial- und kulturanthropologischer Theorieentwicklung erkennen lassen.

zur Kurzbiografie
über die Professur


Diese Seite abonnieren

Logo RSS

Um aktuelle Nachrichten aus dem Exzellenzcluster zu beziehen, abonnieren Sie unseren RSS-Feed.