Universität KonstanzExzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“

Neuerscheinung: Detlev Peukert und die NS-Forschung. Herausgegeben von Rüdiger Hachtmann und Sven Reichardt

28. September 2015

(Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, Bd. 31)
Göttingen: Wallstein 2015

Detlev Peukert war in vielerlei Hinsicht ein Pionier historiographischer Entwicklungen. Anlässlich seines 25. Todestages setzen sich prominente Historikerinnen und Historiker vor dem Hintergrund von Entwicklung, Stand und Perspektiven der aktuellen NS-Forschung mit seinen Werken auseinander. (Verlag)

Mit Beiträgen von Ulrich Herbert, Michael Wildt, Anthony McElligott, Ulrike Jureit, Sven Reichardt, Nikolaus Wachsmann, Elizabeth Harvey, Thomas Etzemüller, Frank Bajohr u.a.

Prof. Dr. Sven Reichardt lehrt Zeitgeschichte an der Universität Konstanz. Er ist maßgeblich beteiligter Wissenschaftler des Exzellenzclusters „Kulturelle Grundlagen von Integration“ und Co-Leiter des Doktorandenkollegs „Europa in der globalisierten Welt“.

Prof. Dr. Rüdiger Hachtmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam.


Diese Seite abonnieren

Logo RSS

Um aktuelle Nachrichten aus dem Exzellenzcluster zu beziehen, abonnieren Sie unseren RSS-Feed.