Universität KonstanzExzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“

Allgemeine Meldungen

  • Thomas Hettche

    20. April 2016

    Thomas Hettche erhält Wolfgang-Koeppen-Literaturpreis 2016

    Der Autor Thomas Hettche ist derzeit Artist in Residence am Kulturwissenschaftlichen Kolleg Konstanz.

  • geöffnete Eingangstür der Bischofsvilla

    8. April 2016

    Neue Fellows und Gäste am Kulturwissenschaftlichen Kolleg

    Im April haben acht Fellows und ein Gast ihren Forschungsaufenthalt in der Bischofsvilla und der Seeburg angetreten. Herzlich willkommen!

  • Julia Laura Rischbieter

    5. April 2016

    Neu am Exzellenzcluster: Prof. Dr. Julia Laura Rischbieter

    Die Historikerin ist seit SoSe 2016 Juniorprofessorin für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Konstanz.

  • Gerhart von Graevenitz

    26. März 2016

    Die Universität Konstanz hat einen großen Gestalter verloren

    Zum Tod von Prof. Dr. Dr. h.c. Gerhart v. Graevenitz, Altrektor der Universität Konstanz und Permanent Fellow des Kulturwissenschaftlichen Kollegs Konstanz

  • Isabell Otto

    24. März 2016

    Prof. Dr. Isabell Otto erhält Heinz-Maier-Leibnitz-Preis 2016

    Die Konstanzer Medienwissenschaftlerin erhält den wichtigsten deutschen Nachwuchspreis für ihren „innovativen Ansatz in der kulturwissenschaftlichen Medienwissenschaft“.

  • Kunst am Bau: Briefträger

    23. März 2016

    Neu am Exzellenzcluster: Gerhard Hommer

    Der Literaturwissenschaftler ist seit März 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Exzellenzcluster. Herzlich willkommen!

  • Geoffrey Hartman

    18. März 2016

    Vertriebenes Kind Europas

    Zum Tod des Literaturwissenschaftlers Geoffrey Hartman (1929–2016). Ein Nachruf von Aleida Assmann

  • José Santos-Herceg

    14. März 2016

    Dr. José Santos-Herceg neu am Kulturwissenschaftlichen Kolleg

    Der Philosoph hat im März seinen Forschungsaufenthalt am Kulturwissenschaftlichen Kolleg angetreten. Herzlich willkommen!

  • Thomas Weitin

    8. März 2016

    Thomas Weitin hat Ruf an die TU Darmstadt angenommen

    Der Literaturwissenschaftler tritt zum Sommersemester 2016 die Professur für Germanistik und Digitale Literaturwissenschaft an der TU Darmstadt an.

  • Judith Beyer

    26. Februar 2016

    Prof. Dr. Judith Beyer Mitglied im Netzwerk „Plurale Ökologien im Widerstreit: Ethnologische Perspektiven auf Südostasien“

    Das neu gegründete Netzwerk wird in den nächsten drei Jahren von der DFG gefördert.